#1 Yamaha Majesty - Motor qualmt von scot 18.05.2020 16:27

avatar

Liebe Großrollerfreunde. Vor Vorgeschichte Motor geht aus ist hier.

Da schien also alles behoben zu sein mit dem Schlauch und der Motor läuft wieder. Nach ein paar Minuten im Leerlauf gab es Rauchentwicklung. Es qualmte nur leicht aus der Richtung, rechts neben dem Zylinder, da wo etwa die Zündkerze ist, aber von unterhalb des Blocks schien mir. Also sicherheitshalber Zündung ausgemacht.

Da zuvor beim Vergaserein-/ausbau (siehe Vorgeschichte) die Kühlflüssigkeitsbrühe auf den Motorblock lief, hatte ich zunächst diese im Verdacht am heißen Motorblock, Krümmer o.ä. verdampft zu sein.
Also Kühlflüssigkeitsstand geprüft, der war tatsächlich unten, wurde nachgefüllt.
Dann wieder Zündung ein, Kühlflüssigkeitskontrollanzeige leuchtet kurz vorschriftsmäßig, dann Motor an und der kommt sofort und läuft und läuft im Stand...
...bis es wieder anfängt zu qualmen und dieses mal der Motor selbst ausgeht.

So siehts aus Großrollerfreunde. Was kann das sein? Ein Werkstattbesuch lohnt bei dem Ding nicht. Geht überhaupt noch was oder braucht jemand Teile?

#2 RE: Yamaha Majesty - Motor qualmt von Mopedfutzy 30.05.2020 16:49

avatar

Moin scot,
das ist von hier schwer zu sagen. Ich würde laufen lassen und dann mal auf die Knie und genau schauen, wo der Qualm her kommt.
Möglich,das irgendwelche Betriebsstoffe über den Krümmer laufen, deshalb nicht zu lange laufen lassen, nicht das das Schätzchen noch in Flammen aufgeht.
Also lokalisieren und dann schauen wir weiter.

#3 RE: Yamaha Majesty - Motor qualmt von scot 31.05.2020 23:09

avatar

Danke. Werde vorher ne Feuerversicherung abschließen.

Mal was zur Kühlsystemreinigung. Wenn der Kreislauf irgendwo fest ist und nichts mehr durchgeht, was löst das auf?
Helfen gewöhnliche Kühlerreiniger?
Es ist unbekannt, welcher Kühlerfrostschutz eingesetzt wurde. Es ist nur noch eine wässrige Rostbrühe mit rostfarbenen Schlick im Ausgleichbehälter erkennbar.

Welcher bringts?

LIQUI MOLY 5189 Pro-Line Kühler-Reiniger
oder
Wynn's Cooling System Flush
Bars Nural Kühlsystem-Reiniger
K2 RADIATOR FLUSH
PowerMaxed Konzentrierte Kühler Spülung

Oder gibt es eine Geheim-Mixtur?
Es geht darum, den Reiniger einfach drin zu lassen! Keine Mehrfachspülungen.

#4 RE: Yamaha Majesty - Motor qualmt von Mopedfutzy 03.06.2020 16:59

avatar

Moin scot,
du kannst einen Reiniger probieren. Danach würd ich gut spühlen und dann mit Frostschutz und desteliertem Wasser (richtiges Verhältnis) auffüllen.
Mir sind ein paar Fußdichtungen hops gegangen, weil das Mischungsverhälnis nicht paßte. Hat gedauert,bis ich es raus hatte.
Nun hab ich Ruhe.

#5 RE: Yamaha Majesty - Motor qualmt von scot 16.06.2020 17:12

avatar

Also die Rauchentwicklung hat sich wieder gelegt bei diesen Außentemperaturen. Wenn es daran liegt. Es kann tatsächlich ein Rest von aus dem Vergaser ausgelaufenen Kühlwasser gewesen sein, der den Motorblock runtergelaufen ist und als der heiß wurde zu qualmen anfing.
Jedoch würde das nicht das Ausgehen des Motors erklären.

Vlt. ist es doch der verdreckte Kühlkreislauf, der an einer Stelle dicht macht.
Deswegen will ich ja erstmal Kühlerreiniger einfüllen und damit fahren und sehen wie dann die Brühe im Ausgleichsbehälter aussieht.

Es gibt da Kühlereiniger die damit werben:

- löst und bindet Kühlerschlamm
- verbindet Öl und Kühlwasser zu einer stabilen Emulsion

Besteht hier Gefahr, dass sich da was verpropft, gerade in den kleinen Kanälen im Motor und Vergaser.
Es wäre äußerst schlecht, wenn sich im dicken Schlauch der Schmodder zwar ablöst aber als Propfen weiter schwimmt und dann in einem kleinen Kanal dicht macht.

#6 RE: Yamaha Majesty - Motor qualmt von Mopedfutzy 02.07.2020 20:38

avatar

Hey Scot,
wie kommst du überhaupt auf die Idee, dass dein Kühlsystem verstopft ist? Ist der Motor immer heiß geworden? Also Temperaturanzeige bis in den roten Bereich?
Es kommt schon mal vor, dass die Wasserpumpe neu muss, habe ich aber bei meiner Majesty mit inzwischen 125.000 km noch nicht gehabt.
Die nächste Frage, die sich mir stellt ist, ob die "Reiniger" eventuell den Alukopf oder Motorblock (auch Alu) angreift?

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz