Seite 1 von 2
#1 Vordere Bremse "rubbelt" von WolfgangderFlexer 01.04.2021 16:49

avatar

Brauche mal einen Tipp: Bei meinem Roller "rubbelte" die vordere Bremse. Da die Gabel offensichtlich kein Spiel hatte ging ich von der Bremsscheibe bzw. den Belägen aus. Ich habe daher die Scheibe und die Beläge erneuert. Und .... - leider ist das rubbeln der Bremse jetzt schlimmer als vorher! Wenn ich nur leicht bremse geht es einigermaßen. Je Stärker ich bremse desto schlimmer wird es.
Können da vielleicht doch die Lager von der Gabel defekt sein? Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem und konnte es lösen?
Bin für jeden Rat dankbar.
Liebe Grüße
Wolfgang aus dem Vogelsberg|addpics|wq8-2-2b5b.jpg|/addpics|

#2 RE: Vordere Bremse "rubbelt" von Helixhexer 01.04.2021 18:32

avatar

Also:wenn der Bremshebel nicht pulsiert-sollte es was anderes sein.Ich würde am Reifen anfangen zu kontrollieren,dann Radlager,dann die Gabelbuchsen kontrollieren,dann Lenkkopflager...Bremszangenaufnahme ok? Bremskolben freigängig? Vorderrad richtig montiert?
VG.

#3 RE: Vordere Bremse "rubbelt" von WolfgangderFlexer 31.07.2021 18:14

avatar

Vermutlich sind es die vorderen Radlager. Hab heute Lager bestellt und heute soweit zerlegt. Das rechte Lager hat Luft, läuft rauh und macht Geräusche, das wird wohl die Ursache sein. Bekomme nur leider die alten Lager (noch) nicht raus. Spezialwerkzeug fehlt mir leider. Schauen wir mal. Werde abschließend berichten. Liebe Grüße und gute Fahrt wünscht Wolfgang aus dem Vogelsberg (Mitte von Hessen).

#4 RE: Vordere Bremse "rubbelt" von 31.07.2021 18:38

Hi Wolfgang,

Werkzeug für die Demontage reichen Durchschlag (lange Stange) und ein Hammer.
Vorsichtig herausschlagen und Gut.....das Lager ist eh defekt.

Beim Eintreiben wäre ich vorsichtiger......
Das Lager am Abend vorher ins Gefrierfach legen, das hilft meist schon, das es sich so leichter eintreiben läßt.
Zur Montage ein Stück Gewindestange, Muttern und große U-Scheiben, die bis auf den Lager-Außenring gehen....

Das Drücken, Ziehen, Schlagen auf den Innenring ist tunlichst zu vermeiden.


Gruß vom....

#5 RE: Vordere Bremse "rubbelt" von Mopedfutzy 04.08.2021 21:43

avatar

Moin Wolfgang,

das "ruubeln" kenn ich. Dachte auch erst, es ist die Bremsscheibe. dann bemerkte ich, dass die Beläge schief ablaufen. Also Bremszange nachsehen. In meiner Bremszange gibt es einen großen und einen kleinen Kolben.
Der Große saß fest. Also gangbar gemacht , neue Beläge und siehe da, rubbeln war weg. Leider für nur ca. 2 Monate, aber jetzt weiß ich ja, wo ich suchen muss.

#6 RE: Vordere Bremse "rubbelt" von WolfgangderFlexer 10.08.2021 17:25

avatar

NACHTRAG: Habe die Sache heute nochmal zusammen mit meinem Schwiegersohn geprüft (alter Tüftler!). Lenkkopflager und Federbeine sind vollkommen in Ordnung. Nach leichtem Anschleifen der Bremsbeläge (sogen. "Phase") trat eine leichte Verbesserung ein. Wir kommen zu dem Ergebnis, dass dies wohl "serienmäßig" - vielleicht in unterschiedlicher Stärke und Ausprägung - bei allen Majesty 250-Rollern so sein wird.
Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen ?

#7 RE: Vordere Bremse "rubbelt" von 10.08.2021 17:31

Zitat von WolfgangderFlexer im Beitrag #6
Nach leichtem Anschleifen der Bremsbeläge (sogen. "Phase") trat eine leichte Verbesserung ein.


Das kenne ich von (fast) allen Fahrzeugen mit Scheibenbremsen.

Hast Du die Radlager gewechselt ?
Was hat das gebracht ???


Gruß

#8 RE: Vordere Bremse "rubbelt" von WolfgangderFlexer 14.08.2021 18:21

avatar

Radlager sind neu, keine Änderung!

#9 RE: Vordere Bremse "rubbelt" von 14.08.2021 18:25

Zitat von WolfgangderFlexer im Beitrag #8
Radlager sind neu, keine Änderung!


Da hatte ich mir mehr von erhofft.......


Gruß

#10 RE: Vordere Bremse "rubbelt" von 14.08.2021 18:51

Zusammenfassung:

Bremse "Rubbelt"

A:)
Beläge Neu
Scheiben Neu
Radlager Neu
Lenkkopflager I.O.
Federbeine I.O.

B:)
Fase an den Belägen brachte leichte Verbesserung
Neue Beläge und Scheiben nicht
Neue Radlager auch nicht.

C:)
Fragen:
Rubbelt nur die Bremse, oder "rubbelt/pulsiert" auch der Bremshebel ?
Bremskolben ALLE leichtgängig ?
Wie alt ist die Bremsflüssigkeit ?
Wieviel "Spiel" hat der Belag im "Fach" des Radbremszylinders ?

Wem fällt noch was ein ?
habe ich was Vergessen ?

Grüßle..

#11 RE: Vordere Bremse "rubbelt" von WolfgangderFlexer 16.08.2021 11:53

avatar

1) Das "rubbeln" ist auch leicht im Bremshebel zu spüren.
2) Die Kolben im Bremssattel sind leichtgängig ohne Probleme.
3) Bremsflüssigkeit könnte ich nochmal wechseln (hab den Roller erst ein Jahr und weiß daher nicht, wann die Bremsflüssigkeit das letzte Mal gewechselt wurde).
4) Spiel hat der Belag nicht, da scheint alles in Ordnung zu sein.
Werde nach dem Wechsel der Bremsflüssigkeit berichten.
LG Wolfgang

#12 RE: Vordere Bremse "rubbelt" von Grandpa 16.08.2021 15:05

avatar

Wenn es am Hebel rubbelt, Bremsscheibe verzogen.

#13 RE: Vordere Bremse "rubbelt" von WolfgangderFlexer 18.08.2021 10:54

avatar

Habe die Bremsscheibe erneuert; es handelt sich um ein hochwertiges Produkt aus GB. Es kann nicht sein, dass beide Bremsscheiben den gleichen Fehler aufweisen.

#14 RE: Vordere Bremse "rubbelt" von Roterloewe 18.08.2021 11:28

avatar

https://www.google.com/search?q=bremse+r...chrome&ie=UTF-8

moin, vielleicht hilft das weiter?

#15 RE: Vordere Bremse "rubbelt" von WolfgangderFlexer 19.08.2021 10:47

avatar

Bremsflüssigkeit heute erneuert - leider keine Veränderung!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz