#1 YAMAHA Tmax 560 von Horst 04.11.2019 08:44

avatar

Yamaha hat gestern den „neuen“ Tmax 560 vorgestellt.

32 ccm, 1,2 kW (1,6 PS) und 2,7 Nm mehr Drehmoment

https://www.yamaha-motor.eu/de/de/produc...port/tmax-2020/

auch ein TECH MAX Sondermodell gibt es wieder

https://www.yamaha-motor.eu/de/de/produc...-tech-max-2020/

LG Horst

#2 RE: YAMAHA Tmax 560 von nmax-ler 04.11.2019 08:53

avatar

Ob man für diesen "Mehrgewinn " sich einen neuen bestellt? Hab meinen Zweifel.

#3 RE: YAMAHA Tmax 560 von Horst 04.11.2019 09:48

avatar

Die „Änderung“ des Motors hat was mit Euro 5 zu tun.

Ab 01/2020 gilt Euro 5 für alle neuen Motorrad-Typenzulassungen (auch 125er), ab Januar 2021 dann für alle neu zugelassenen Motorräder.

siehe auch hier: https://www.motorradonline.de/ratgeber/e...ii-lautstaerke/
LG Horst

#4 RE: YAMAHA Tmax 560 von nmax-ler 04.11.2019 09:52

avatar

Danke Horst da hatte ich als "Ahnungsloser" nicht dran gedacht.

#5 RE: YAMAHA Tmax 560 von Momo 04.11.2019 13:42

avatar

die sieht mal richtig toll aus, da hätte ich gerne mal einen Vergleich mit dem C650Sport.

#6 RE: YAMAHA Tmax 560 von 04.11.2019 14:49

Zitat von Horst im Beitrag #3
Die „Änderung“ des Motors hat was mit Euro 5 zu tun.

Ab 01/2020 gilt Euro 5 für alle neuen Motorrad-Typenzulassungen (auch 125er), ab Januar 2021 dann für alle neu zugelassenen Motorräder.

siehe auch hier: https://www.motorradonline.de/ratgeber/e...ii-lautstaerke/
LG Horst



Leider hat das keinerlei Auswirkungen auf den Verkehr die EURO5. Zweirädrige Fahrzeuge sind von Fahrverboten ausgenommen.

#7 RE: YAMAHA Tmax 560 von seppi850 04.11.2019 15:48

avatar

Die Yamaha Palette wird ihre Abnehmer finden.
Der T-max ist und bleibt immer, unter den Platzhirschen der Groß Roller.

#8 RE: YAMAHA Tmax 560 von dieter2008 05.11.2019 16:09

avatar

Zitat von seppi850 im Beitrag #7
Die Yamaha Palette wird ihre Abnehmer finden.
Der T-max ist und bleibt immer, unter den Platzhirschen der Groß Roller.

Allerdings auch preislich.
Da ist ein 650er BMW mit 14 PS Mehrleistung fast ein Schnäppchen dagegen.

#9 RE: YAMAHA Tmax 560 von seppi850 05.11.2019 16:48

avatar

Na ja Dieter,

was deine Frau für ihren Roller bezahlt hat, das ist ein wahres Schnäppchen.
Den Preis bekommst du nicht täglich angeboten.

Gruß aus Schwetzingen

#10 RE: YAMAHA Tmax 560 von Romiman 05.11.2019 19:44

avatar

Ich denke, Yamaha hat hier eher auf den Kymco AK550 reagiert. Na, immerhin bleibt Yamaha sich treu und hält den TMax über all die Jahre regelmäßig frisch.

#11 RE: YAMAHA Tmax 560 von Kikaha 05.11.2019 19:56

avatar

Zitat von Romiman im Beitrag #10
Ich denke, Yamaha hat hier eher auf den Kymco AK550 reagiert. Na, immerhin bleibt Yamaha sich treu und hält den TMax über all die Jahre regelmäßig frisch.


Da hast Du Recht......jede neue Generation ist wieder ein neuer ein "etwas anderer" oder ein "etwas besserer (??)" T-Max.

Wenn ich da an Suzuki und den AN650 denke................hat Suzuki schon seit Jahren kollektiven "Winterschlaf".

Da wurde ein "weißer Blinker" schon als Innovation gefeiert.

Nichts gegen den AN650......ich liebe ihn, auch wenn er in der Garage schläft,
aber Suzuki hat doch bis auf "Kleinigkeiten" 20 Jahre lang nichts verbessert.

Yamaha schafft es mit dem T-Max immer "frisch" und neu" dazustehen......Erfindet ihn von Generation zu Generation neu.

Zudem können die daraus Kapital schlagen, und die Verkaufszahlen scheinen auch zu stimmen.......

Auch da muß Suzuki ordentlich "Asche auf das Haupt" streuen.

Wenn Beispielsweise auf einer Möppedmesse die Verkäufer flüchten, nur weil man in Richtung AN650 geht.........


Kikaha

#12 RE: YAMAHA Tmax 560 von Romiman 07.11.2019 21:31

avatar

2016 hat Suzuki ja nach strammen 10 Jahren endlich mal den 400er total runderneuert (allerdings weniger PS und weniger Stauraum...). Da muss der 650er wohl wieder warten. (Oder man kann froh sein, dass er überhaupt noch gebaut wird.)

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz